Kontakt

Die Praxis für Ergotherapie

Marktplatz 16
86720 Nördlingen
Telefon 09081-604260

Am Orgelhof 1
86732 Oettingen
Telefon 09082-9212535



Hausbesuche

Auf Wunsch und ärztlicher Verordnung behandeln wir unsere Patienten auch gerne zu Hause oder in Einrichtungen wie Senioren- oder Pflegeheimen in Nördlingen, im Ries und Umgebung.


Pädiatrie (Kinderheilkunde) in der Ergotherapie
in Nördlingen und Oettingen nahe Bopfingen und Wemding


Pädiatrie in unserer Praxis

Wir behandeln Kinder und Jugendliche, die aufgrund von Entwicklungsverzögerungen

  • der Wahrnehmung
  • der Motorik (Bewegung)
  • der Kognition (geistige Fähigkeit)

sowie Störungen der Konzentration und Aufmerksamkeit in ihrer Teilnahme am täglichen Leben eingeschränkt sind. Ausserdem kommen zu uns Kinder, welche von der Entstehung einer Lernstörung bedroht oder betroffen sind.

Wir bieten individuelle Behandlungskonzepte, die eine intensive Zusammenarbeit mit den Eltern und anderen Personen, welche das Kind betreuen, vorsieht. Bei Bedarf wird mit Institutionen wie Kindergärten und Schulen zusammengearbeitet.

Behandelt wird bei Störungen der

  • Allgemeinen Entwicklung
  • Wahrnehmung  
  • Grob- und Feinmotorik
  • Graphomotorik, Auffälligkeiten in der Stifthaltung und Malentwicklung
  • Händigkeitsentwicklung, unklarer Händigkeit
  • Sprachentwicklung, Ess- und Trinkstörungen
  • Planen und Ausführen von Handlungen (Handlungsplanung)
  • Aufmerksamkeit, Konzentration oder Impulsivität, z.B. bei AD(H)S
  • Entwicklung von Lese-, Schreib- und Rechenfähigkeiten (Vorläuferfähigkeiten)

und bei

  • Psycho-sozialen Auffälligkeiten
  • Sozialer Unsicherheit und erschwerte Kontaktaufnahme
  • Geistiger, körperliche und seelischer Behinderung
  • Verhaltensabweichungen wie Ängste, Aggressionen, Abwehr oder Passivität.

Die Wahrnehmungsstörung bildet einen zentralen Behandlungsschwerpunkt, da sie meist in Verbindung mit anderen Auffälligkeiten auftritt und diese verstärkt.

Therapiekonzepte der Pädiatrie

  • Sensorische Integrationstherapie (SI)
  • Visuelle Wahrnehmung von Frostig
  • Linkshänder- Beratung bzw. Händigkeitsentwicklung nach Dr. Sattler
  • Förderprogramme zur Verbesserung der Stifthaltung und Malentwicklung, z.B. nach Pauli & Kisch, Naville,
  • Marburger Aufmerksamkeitstraining nach Lauth und Schlottke
  • THOP nach Döpfner
  • Alert- Programm
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Handwerkliche Tätigkeiten (Holz, Ton, Flechten, Papier, etc.)
  • Auditive Wahrnehmungsverarbeitung nach Dr. Rosenkötter, Audiva und Warnke
  • Würzburger Förderprogramm

Alle diese Konzepte werden individuell auf die Kinder zugeschnitten.

Die daraus folgenden Ziele der ergotherapeutischen Behandlung sind

  • Verbesserung der Grob- und Feinmotorik
  • Verbesserung der Bewegungsabläufe, Tonusregulation und Koordination
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung und des Körperschemas
  • Steigerung der kognitiven Fähigkeiten wie Konzentration, Aufmerksamkeit und Ausdauer
  • Förderung der Selbständigkeit
  • Stärkung der sozio-emotionalen Fähigkeiten, z.B. Verbesserung des Selbstwertgefühls  
  • Integration des Kindes in den Freundeskreis, in die Familie und in der Schule
  • Kompensation bleibender Defizite, u.a. auch durch Hilfsmittel

Elternarbeit und Anleitung sind uns ein wichtiges Anliegen, um einen bestmöglichen Therapieerfolg zu ermöglichen.

Zusätzliche Angebote in unserer Praxis:

AD(H)S- Elterntraining
Lerntherapie; Legasthenie -Therapie, Dyskalkulie -Therapie


Haben Sie Fragen zur Pädiatrie (Kinderheilkunde)?
Wir informieren Sie gerne über das Thema Pädiatrie (Kinderheilkunde) in unserer Praxis für Ergotherapie in Nördlingen und Oettingen.